RMM vs. Remotedesktopsteuerung: Was ist besser für einen MSP?

 Mittwoch, 29. Mai 2019
Titelbild RMM vs. Remote-Desktop-Steuerung

Eine unvollständige Lösung wird Ihre IT-Systeme nur zur Hälfte effizient machen, was nur eine nettere Art ist, schlampig auszudrücken. Das passiert, wenn IT-Experten sich zur Verwaltung der gesamten IT-Infrastruktur ausschließlich auf unvollständige Lösungen wie Remote-Desktops verlassen.

Das schlimmste Ergebnis dieser Schlamperei sind die enormen Rechnungen, die den Organisationen entstehen. Zuerst werden die Ressourcen erschöpft sein, um das Feuer zu löschen, und dann werden noch mehr Ressourcen aufgebraucht sein, um alles wieder in den Normalzustand zu bringen. Vielleicht ist das der Grund, warum die Einstellung der Organisation gegenüber IT-Experten sehr negativ wird, unabhängig davon, ob es sich um interne Teams oder einen ausgelagerten MSP handelt.

RMM, eine Komplettlösung kann verhindern, dass sich solche Einstellungen einschleichen. Software zur Fernüberwachung und -verwaltung (RMM) wurde entwickelt, um die betriebliche Effizienz der IT zu steigern, indem sie ein Arsenal an IT-Management-Tools bereitstellt. Dazu gehören Remote-Desktop-Überwachung, Hardware- und Netzwerkzustand sowie Anwendungsverwaltung, um nur einige zu nennen.

Also, was soll es sein? RMM oder Remotedesktop?

Es ist ein Dilemma, mit dem viele Unternehmen konfrontiert sind. Abgesehen von persönlichen Vorlieben bietet die Geschäftslogik jedoch die Möglichkeit, eine proaktive Lösung wie RMM für das unsichere IT-Managementklima von heute zu wählen.


1. Krisenmanagement


Die Auswirkungen einer IT-Systemkrise können nicht isoliert werden. Das Ausmaß ihrer Auswirkungen nimmt immer weiter zu, bis die Krise anhält. Einfach ausgedrückt: Je länger es dauert, die Krise zu lösen, desto größer sind ihre Auswirkungen.

In dieser Hinsicht sind Unternehmen, die Remotedesktop nutzen, im Nachteil. IT-Experten können auf Ereignisse reagieren, nachdem sie eingetreten sind. Diese Einstellung: „Wenn sie kommen, werden wir antworten“; führt zu einer volatilen IT-Infrastruktur.

Andererseits ist es wichtig, die Einstellung „Wir werden bereit sein, bevor sie kommen“ einzunehmen. dämpft die Auswirkungen der Krise. Der proaktive Charakter einer RMM-Lösung konzentriert sich auf die Beseitigung von Problemen, bevor sie die Chance haben, echten Schaden anzurichten. Dies sorgt dafür, dass IT-Systeme vorhersehbar laufen.


2. Skalierbarkeit


Angenommen, Ihre Unternehmenszentrale wird von einem Hurrikan heimgesucht, alle Ihre Server stürzen ab und Sie haben keinen Zugriff auf die IT-Systeme. Was wird Ihrer Meinung nach die Geschäftskontinuität ermöglichen – Remotedesktop oder RMM?

Die richtige Antwort ist natürlich RMM. Die zusätzliche Funktionalität der Wartung von Systemen sowohl in der Cloud als auch vor Ort sorgt für eine robuste IT-Infrastruktur, unabhängig davon, ob es zu einer Katastrophe kommt oder nicht. Darüber hinaus bietet Ihnen RMM die Geschwindigkeit, mit der Sie Aufgaben erledigen können, die mit kostengünstigen Remote-Desktop-Lösungen nicht möglich sind.

Diese Kombination aus Flexibilität und Geschwindigkeit ermöglicht es Fachleuten, den IT-Betrieb zu skalieren, ohne ins Schwitzen zu geraten. Ordentlich, oder?


3. Betriebseffizienz


Wenn der IT-Betrieb einen Feind hätte, wären es repetitive Aufgaben. Diese redundanten Aufgaben sind zeitaufwändig und bringen keinen Mehrwert für den IT-Betrieb. Dies wird zu einer echten Herausforderung für IT-Experten, die sich auf die Steigerung des Geschäftswerts konzentrieren möchten, aber nicht über die nötige Bandbreite verfügen.

Automatisierung hilft IT-Führungskräften, mit der Belästigung allgemeiner Aufgaben umzugehen, indem sie mit weniger mehr erledigen. Leider verfügen Remote-Desktop-Anbieter nur über begrenzte Automatisierungsmöglichkeiten und reichen möglicherweise nicht für ein schnell wachsendes IT-Ökosystem aus. 

Ein gutes RMM bietet Automatisierungsskripte, mit denen Sie benutzerdefinierte Aufgaben auf einer bestimmten Gruppe von Systemen ausführen können, wodurch Sie viel Zeit sparen. Wenden Sie die zusätzliche Zeit auf hochrangige IT-Aktivitäten auf, die zu optimalen Ergebnissen führen.

Was halten Sie davon, ein hohes Maß an betrieblicher IT-Effizienz zu erreichen< stark>?


4. Endpunktschutz


Remotedesktop fördert den Fernzugriff, ohne dass solide Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind, wodurch Systeme anfällig für Sicherheitsverletzungen werden.

Wenn jemand von einer Flughafenlounge oder einem Café aus auf das System zugreift, nutzt er wahrscheinlich einen öffentlichen Hotspot. Obwohl öffentliche Hotspots praktisch sind, sind sie für Hacker ein leichtes Ziel, um auf Ihre Systeme zuzugreifen und diese für Diebstahl und Lösegeldforderungen auszunutzen.

RMM-Lösungen bieten integrierte Antivirenlösungen, die einen vollständigen Endpunktschutz gewährleisten. Schützen Sie Ihre IT-Infrastruktur vor allen Bedrohungen und führen Sie gleichzeitig eine Echtzeitüberwachung durch.

Darüber hinaus verfügt RMM auch über ein erweitertes Patch-Management-Modul. Scannen, installieren und aktualisieren Sie Systeme und beseitigen Sie potenzielle Unklarheiten, die Ihr Netzwerk gefährden können.


Eine Komplettlösung ist eine kostengünstige Lösung


Reduzieren Sie mit RMM verschwenderische IT-Ausgaben, indem Sie den Zustand Ihrer IT-Ressourcen aus der Ferne und proaktiv überwachen.

Identifizieren Sie Vermögenswerte mit geringer Leistung, die Ihr Budget belasten, und stellen Sie sie ein. Ein umfassender Anlagenzustandsbericht gibt Ihnen einen Überblick über Anlagen, die ersetzt werden müssen, und stellt sicher, dass Sie beim Kauf neuer Anlagen fundierte Entscheidungen treffen können.

Grundsätzlich sorgt ein solides RMM für ein hohes Maß an Produktivität im gesamten IT-Betrieb.

Versuchen Sie Pulseway noch heute

Beginnen Sie mit wenigen Klicks und erleben Sie die leistungsstärkste IT-Management-Plattform der Branche.

Kostenlose 14-Tage-Testversion         Keine Kreditkarte erforderlich
Capterra Logo
GetApp Logo
G2 Logo
Spicework Logo